HOOD Group GmbH


Sie haben eine Frage zum Produkt?

Oder möchten Sie mehr über andere Produkte erfahren?

+49 (0)89 45 12 53 0

Wir rufen Sie auch gerne zurück!

Startpunkt, Maßstab und Begleiter auf Ihrem Weg zu exzellentem Requirements Engineering

Kontaktieren Sie uns jetzt

Telefon Kontakt EMail Kontakt

Wo stehen Sie im Requirements Engineering?

Ist es nicht an der Zeit zu erfahren, wie gut etabliert Requirements Engineering in Ihrem Unternehmen inzwischen ist? Anforderungsmanagement ist inzwischen seit vielen Jahren ein Thema bei Firmen, die komplexe Systeme, Software oder Dienstleistungen entwickeln und anbieten. Oft wurden große Anstrengungen unternommen, Prozesse und Werkzeuge zum Requirements Management zu etablieren. Erfolge sind zweifellos vielerorts zu sehen.

Wo stehen Sie mit Ihrem Requirements Engineering zu vergleichbaren Unternehmen? Was können Sie konkret tun, um noch besser zu werden und das mit erprobten Maßnahmen, die nicht unbedingt aufwändig sein müssen?

Mit dem HOOD RE CheckUp bekommen Sie mit relativ geringem Aufwand Antworten auf diese und ähnliche Fragen.

nach oben

Nutzen Sie HOOD RE-CheckUp um Ihre Marktposition zu verbessern!

Wir stützen uns beim HOOD RE-CheckUp auf dem seit Jahren etablierten HOOD Capability Model (HCM). Als Ergebnis des Requirements Engineering Check bekommen Sie eine objektive Einschätzung über Ihre Stärken und Schwächen im Requirements Engineering, sowie eine Standortbestimmung zu vergleichbaren Unternehmen in Ihrem Marktumfeld. Auf dieser Basis lassen sich realistische Ziele definieren, die Ihr Unternehmen in Ihrer Branche sinnvollerweise anstreben sollte um im täglichen Wettbewerb zu bestehen oder die Marktführerschaft zu erlangen bzw. zu verteidigen. Wir machen Ihnen Vorschläge mit welchen geeigneten kurzfristigen und längerfristigen Maßnahmen Sie diese Ziele erreichen können.

nach oben

Warum ein Capability Model für Requirements?

HCM, das HOOD Capability Model wurde von HOOD speziell dafür entwickelt, die Vorgehensweisen im Requirements Engineering, Requirements Definition und Requirements Management zu bewerten und zu verbessern. HCM geht in diesen Disziplinen weit mehr in die Tiefe als dies die allgemeinen Verbesserungsmodelle tun können. Unterstützt durch eine Vielzahl von spezifischen Checklisten und domänenspezifischen Auswertungen auf der Basis der langjährigen Erfahrung von HOOD im Requirements Engineering bietet das HCM eine einzigartige Möglichkeit eine Organisation im Requirements Engineering nach vorne zu bringen.

nach oben

RE-CheckUp ist ihr Startpunkt zu einem verbesserten Requirements Engineering

Nach einer kurzen Vorbereitungsphase kommt einer unserer HCM Lead Assessor zu Ihnen ins Haus und bespricht mit Ihren Hauptansprechpartnern Ihre Vorgehensweisen im Requirements Engineering. Als Ergebnis des CheckUp erhalten Sie eine Bewertung zu Ihrer aktuellen Situation im Requirements Engineering. Auf Basis des HCM wird nicht nur Ihr Level ermittelt und in das Reifegradmodell eingeordnet, sondern zugleich ein für Sie gangbarer Weg zur Verbesserung Ihrer Situation aufgezeigt. Grafiken und Tabellen mit Maßnahmen stellen dieses Ergebnis für Sie übersichtlich dar.

nach oben

Der Aufwand für den RE-CheckUp für Sie ist gering!

Je nach Ausprägung des RE-CheckUp braucht unser HCM Lead Assessor Ihre Requirements Engineering Verantwortlichen für Interviews und Workshops für eine Dauer von wenigen Stunden bis zu einem Tag. Etwa eine Woche nach den Interviews legen wir Ihnen in einer 2-stündigen Präsentation die Ergebnisse vor: Eine Einstufung nach HCM, eine Einschätzung über Verbesserungspotentiale und Empfehlungen für kurz- und längerfristige Verbesserungsmaßnahmen.

nach oben